Erfurter Weihnachtsmarkt 2014

Alles Wissenswerte zum Erfurter Weihnachtsmarkt 2014

Der schöne Erfurter Weihnachtsmarkt 2014 findet von 25.11. bis 22.12.2014 in der Innenstadt von Erfurt am Mariendom statt. Die Landeshauptstadt Thüringens schmückt sich festlich im Advent mit dem Erfurter Weihnachtsmarkt. Geprägt durch einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands ist die Stadt eine reizvolle Mischung aus reichen Patrizierhäusern und liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäusern. Mariendom und Severikirche, dieses monumentale unverwechselbare Bauensemble und zugleich Wahrzeichen Erfurts, sind in warmes Licht getaucht. Weihnachtsmelodien erklingen und der Duft von Glühwein und Pfefferkuchen liegt in der Luft.
Diese einzigartige Altstadt ist die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit.

Besucherzahl: Der Erfurter Weihnachtsmarkt wird jährlich von gut 2 Millionen Gästen besucht.

Foto vom Weihnachtsmarkt in Erfurt

Erfurter Weihnachtsmarkt

Foto vom Erfurter Weihnachtsmarkt. Copyright by Michael Sander / Wikipedia

 

Adresse des Erfurter Weihnachtsmarktes 2014

Domstufen 1
99084 Erfurt

Hier ist der Veranstaltungsort des Weihnachtsmarkts Erfurt 2014 bei Google Maps um selbst die Route planen zu können.

Offizielle Website

Hotels in der Nähe des Erfurter Weihnachtsmarktes

Gut bewertete Hotels in Erfurt sind das Rhodaer Grund, das Zumnorde am Anger und das Pullmann Erfurt am Dom.

Weitere preiswerte Zimmer und Tipps zum Aufenthalt sind in der Hotelsnapper Kategorie Hotels in Erfurt zu finden.

Hotels in Erfurt

Anfahrt zum Weihnachtsmarkt: Parken, Bus, Bahn und Taxi

Erfurt hat ein öffentliches Nahverkehrssystem namens Erfurter Verkehrsbetriebe (EVAG) und die Innenstadt verfügt über zahlreiche Parkhäuser. Die Taxizentrale erreicht man rund um die Uhr unter ihrer Hotline.

Erfurt Webcam – bereits zu Hause Live-Bilder sehen

Erfurt ist eine lebhafte Metropole mit vielen Veranstaltungen und einem reichhaltigen kulturellen Angebot. Natürlich kann man sich die Thüringische Landeshauptstadt auch über diverse Webcams anschauen, um sich vor dem Besuch einen Eindruck zu verschaffen: Domplatz, Fischmarkt und Landesfunkhaus.